Süßes

Vegane und glutenfreie Pumpkin Spice Pancakes

4. Oktober 2018

Ahh, was wäre der Herbst ohne Pumpkin Spice ALLES. Ich weiß ja nicht wie es dir geht, aber ich bin ein Fan! Vorallem in diesen leckeren (und gesunden!) Pancakes macht sich die Gewürzmischung in Kombination mit Kürbis einfach hervorragend. Das bringt einen einfach so richtig in Herbststimmung… Und da ist auf einmal das regnerische Wetter auch nur halb so schlimm.

Dieses Rezept ist perfekt für ein gemütliches Sonntagsfrühstück im Bett! Obwohl ich sagen muss, dass ich immer eine Ausrede finde, um auch unter der Woche Pancakes zum Frühstück zu essen. Und dafür lohnt es sich auch mal früher aufzustehen, oder?

Fluffig, angenehm süß, und mit ganz viel Geschmack. Zudem sind diese absolut leckeren Pancakes vegan, glutenfrei, fettarm und ohne raffinierten Haushaltszucker gemacht. Bereit für das Rezept?


Du brauchst:

  • 1 Tasse (glutenfreie) Haferflocken
  • 1/3 Tasse Kürbispüree
  • 1 EL Ahornsirup
  • 2 EL Maisstärke
  • 1 EL Backpulver
  • 2 Tassen pflanzliche Milch
  • 1/4 TL gemahlene Vanille
  • 1 EL Pumpkin Spice Gewürzmischung*
  • Optional: 1 EL veganes Vanille-Protein

*Da Pumpkin Spice in Deutschland nicht immer erhältlich ist kannst du auch ganz einfach deine eigene Gewürzmischung machen. Dazu einfach 3 EL Zimt , 2 TL Ingwer, 2 TL Muskat, 1 ½ TL Piment und 1 TL Nelken mischen und in einem kleinen Glas aufbewahren.

 

Und so geht’s:

Mixe alle Zutaten in einem Hochleistungsmixer gut durch und lasse den Teig für etwa 5 Minuten quellen. Alternativ kannst du auch die Haferflocken zu Mehl verarbeiten und alle Zutaten in einer Schüssel vermengen.

Messe ca. 1/4 Tasse pro Pancake ab und brate sie auf mittlerer Hitze (gerne in etwas Kokosöl), bis sich auf ihnen Bläschen bilden.

Wende die Pancakes und lasse sie auf der anderen Seite ebenfalls goldbraun backen. Den Prozess wiederholen bis der komplette Teig weg ist. Nun kannst du die Pfannkuchen stapeln und mit deinen Lieblingstoppings genießen.

Ich habe mich für etwas Kokosjoghurt, Ahornsirup und selbstgemachte gebrannte Mandeln entschieden. Guten Appetit!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply